Philosophie

Mir machet alles selber – und zwar ohne Ausnahme!

Bei KATZ der bäcker sind alle Backwaren nach handwerklicher Tradition selbst hergestellt.
Teige werden täglich frisch angesetzt. Unsere Rohstoffe, allen voran unser Mehl, beziehen wir schon immer aus der Region von heimischen Bauern und heimischen Müllern.

Grundlage der Zubereitung unserer Teige sind über Generationen überlieferte Familienrezepte. Ergänzt werden sie durch neueste Erkenntnisse der modernen Ernährungslehre.

1

Besonders stolz sind wir darauf, dass alle unsere Brezeln nach handwerklicher Bäckertradition von Hand gerollt und geschlungen werden.

Natürlich darf die wichtigste Zutat nicht fehlen: Die Zeit. Wir geben unseren Teigen die Zeit zu reifen, um so ihre enzymatische Kraft voll zu entfalten.

3

Unsere Brotteige bekommen eine Teigruhe von bis zu 24 Stunden, wie hier bei unserem Natursauerteig, den wir auch selbst ansetzen.

In der Backstube werden die Teige sorgfältig geführt, geknetet und von Hand geformt. Der Bäcker spürt mit der Hand am besten, wann der Teig reif ist. Und so sind diese handwerklichen Details Tag für Tag Garant für die Qualität, die Bekömmlichkeit und den Geschmack unserer Backwaren.

3

Unsere Backwaren werden vor dem Backvorgang mit Liebe und von Hand mit Saaten veredelt.

Aus Liebe zum Korn, zur Natur und zur Bekömmlichkeit wurden wir über die Zeit zu Experten für Backwaren aus Ur-Dinkel.

Zum Wohle vieler Kunden, die das „neue, alte Korn” mit seinen vielen Vorteilen sehr zu schätzen wissen.

TAG DER OFFENEN BACKSTUBE

nach oben